BikeRomania
Rumänien per Rad entdecken

News old

schon keine News mehr, aber immer noch interessant,
weil sie fast schon eine Story über die Aktivitäten von BikeRomania darstellen.

Neue Donau-Infos für den serbischen Teil Wir haben nun auch den serbischen Teil der Donau befahren und können hierfür weitere detaillierte Informationen bieten. Bitte setzen Sie sich dazu mit uns per email in Verbindung. Inzwischen gibt es auch die zweite deutschsprachige Ausgabe der Broschüre "Die Donau und ihre Ufer in Serbien entdecken", die wir unserem Discovery-Set beilegen. Oder senden Sie eine email an donauradweg@donau-info.org. Auch die Webseiten www.donau-info.org halten einige deutschsprachige Informationen bereit, unter anderem ein umfangreiches Übernachtungsverzeichnis entlang der serbischen Donau.
 
Donaukonferenz in Belgrad Nächster Meilenstein war die Donaukonferenz in Belgrad vom 10.-11. November 2005. BikeRomania war durch Thomas Froitzheim vertreten, der einen Workshop zum Thema Donauradweg leitete. Dort berichteten unter anderem Darinka Sirola (Kroatien), Adam Bodor (Ungarn), Jovan Erakovic (Serbien) und Sergio Morariu (Rumänien) über die Entwicklungen des Donauradweges in ihrem Lande.. Weitere Informationen hier.
 
Neue Reiseberichte

Wieder tolle Berichte, um sich auf den Urlaub einzustimmen.Carmen und Uwe Garz waren von Deutschland nach Istanbul per Tandem unterwegs, Konrad August berichtet von einer Tour von Wien nach Athen. Erwas älter, aber toll beschrieben, ist ein "WG-Wanderbericht" durch Rumänien. Und unser Freund Karpatenwilli hat seine Erlebnisse an der herrlichen rumänischen Donau dokumentiert. Alfred Ehmann war in zwei Etappen von Budapest bis Tulcea an der Donau unterwegs.
Konrad August über seine Radreise durch mehrere Länder von Wien nach Athen:
"Dennoch ist Rumänien das Land, welches uns am eindrücklichsten in Erinnerung geblieben ist. Zum einen liegt das an der wunderbaren landschaftlichen Schönheit. Zum anderen staunen wir jeden Tag aufs Neue über die Gastfreundschaft und Herzlichkeit, mit der uns die Menschen hier begegnen. Es gäbe so viele Beispiele zu erzählen!"

 
Fahrradführer für Siebenbürgen Es gibt jetzt einen umfassenden deutschsprachigen Radwanderführer über Siebenbürgen, herausgegeben vom Hora-Verlag in Sibiu. BikeRomania gratuliert!. Näheres hier.
 
Radreiseveranstalter Auch in diesem Jahr scheinen die Outdoor-Reiseveranstalter wieder zu boomen.. Uns erreichten mehrerei Meldungen über neue Reiseveranstalter, die auch Radtouren im Proramm haben. Näheres hier.
 
Neues vom Donauradweg Die deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) plant die Verlängerung des Donauradweges von Budapest bis zur Mündung in das Schwarze Meer. Als Folge des Workshops in Belgrad vom Februar 2004 fand nun in Sofia ein weiterer Workshop mit 30 Beteiligten statt. Das Programm findet sich hier.  
Neue Bahninformationen

Dank einiger unserer Bahnreisenden haben wir nun viele weitere Tipps für die Mitnahme von Fahrrädern in der Bahn erhalten. Berichte von Egmont Kulosa - und Marco Krenkel - und ein großes Dankeschön an alle Zulieferer!

 
BikeRomania auf den Webseiten Das rumänische Ministerium für Verkehr, Bauwesen und Tourismus hat eine neue Webseite www.romaniatravel.com. Schon auf der Homepage wird auch für Mountainbiking geworben - und nun schauen Sie sich mal die Bilder an. Des Rätsels Lösung: unser rumänischer Freund Radu Mititean war nicht ganz unschuldig an den Inhalten der Webseite.
 
   
Radu Mititean in Bielefeld Vom 2.-4. November 2003 hatte die BikeRomania-Zentrale in Bielefeld wieder Besuch aus Cluj. Radu Mititean kam zu uns, und es wurden wieder Pläne für die kommende Saison geschmiedet. Mit von der Partie: Ernst Miglbauer, internationaler Radtourismus-Experte aus Rottenegg.
 
BikeRomania auf der IFMA in Köln Weil unser Projekt dem europäischen Radfahrerverband ECF so gut gefallen hat, konnten wir uns am Sonntag, den 14. September 2003, auf der Fahrradmesse IFMA in Köln präsentieren. Mit dabei wieder unsere BikeRomania-Karte und alle Infos zu Rumänien. Das rumänische Touristenamt in Berlin hat uns einige Flaschen köstlichen Murfatlar-Weines gestiftet, bei denen wir dann mit unseren Gästen über vergangene und zukünftige Touren sinnieren konnten.
 
Wieder da! Wir sind zurück von unseren BikeRomania-Touren in den Ostkarpaten. Fazit: toll. Angefangen vom 2500 m hohen Bucegi-Gebirge bis hin zu den mittelgebirgsähnlichen Gebirgen in den Ostkarpaten haben wir einige Regionen entdecken können. Faszinierend auch die Schlammvulkane, die tollen, waldreichen Täler - aber vor allem auch die Menschen, denen wir begegnet sind und die mit uns reisten. Danke nochmals an alle Teilnehmer und vor allem an die rumänischen Kollegen um Radu Mititean! Und hier sind die Bilder!
 
Neuer Donau-Reisebericht Willi Kopp und seine Freunde zog es - wie viele Donauradler - zum unbekannten Stück jenseits von Wien. Geplant war eigentlich die Strecke Wien-Constanta, aber die Reise endete dann in Bukarest. Seinen interessanten Bericht (insbesondere über Übernachtungsfragen und den Fahrradtransport in der rumänischen Eisenbahn) kann hier heruntergeladen werden (131 kb).
 
BikeRomania auf der Bonner Radreisemesse Auch in diesem Jahr war BikeRomania auf der Bonner Radreisemesse vertreten. Am Sonntag, den 16. März 2003 standen Hella Michael, Thomas Froitzheim und Markus Müller den zahlreichen Besuchern Rede und Antwort. Das Interesse an Rumänien war im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich gestiegen. Etwa 200 Exemplare der neuen Karte "Rumänien per Rad entdecken" fanden gegen eine Spende ihre neuen Besitzer.
Die Bonner Radreisemesse ist neben der ADFC-Messe im Congress-Centrum Hamburg der wichtigste Radreisemarkt in Deutschland. Auch in diesem Jahr zählte die Messe mehr als 3.000 Besucher.
 
Karte "Rumänien per Rad entdecken" Ein lange gehegter Traum ist in Erfüllung gegangen, denn wir haben sie in den Händen: die Karte "Rumänien per Rad entdecken". Im Posterformat 70 x 100 cm zeigt die Vorderseite eine detaillierte Karte ganz Rumäniens auf der Grundlage der topaktuellen Huber-Karte. Darauf finden sich zehn Radfernwege, die sämtliche touristischen Regionen Rumäniens erschließen, ergänzt von acht Mountainbike-Routen. Das Radfernwegenetz ist noch nicht ausgeschildert, aber bereits jetzt durchgängig befahrbar. Für die MTB-Routen sind genauere Karten bzw. Informationen erforderlich, welche von unserem Partnerclub CCN bereitgestellt werden. Die Rückseite zeigt Impressionen des Radreiselandes Rumänien; dazu finden sich zahlreiche Tipps und Hinweise, die man zum Radeln in Rumänien benötigt.

Die Karte ist zum Preis von 5 Euro (inkl. Versandkosten) zu beziehen bei BikeRomania, Meierfeld 21 c, 33611 Bielefeld. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Karte erst versenden können, wenn das Geld auf dem Konto eingetroffen ist. Kontoverbindung: Thomas Froitzheim, Kto-Nr. 1253279908, bei der Frankfurter Sparkasse, Bankleitzahl 500 502 01.
 
BVA spendet für Rumänien Der Bielefelder Verlag BVA hat seine Weihnachtsspende 2002 Rumänien gewidmet. BVA-Verlagsleiter Hans-Jörg Kaiser lud Radu Mititean ein, an der Weihnachtsfeier des Verlages teilzunehmen, und so geschah es dann auch. Vor einigen Monaten kam es bereits zu einem persönlichen Gespräch zwischen Kaiser und Mititean, wobei der Verlagsleiter dem Engagement der Rumänen deutliche Anerkennung zusprach. Wir freuen uns darüber und werden natürlich berichten. Hier der Zeitungsbericht in Großansicht (70 kb)  
Gründung von PRO VELO Im Oktober 2002 fand in Cluj/Klausenburg die Gründungsversammlung des Dachverbandes PRO VELO statt. Eingeladen hatte der Club Napoca, um die einzelnen Fahrradinitiativen Rumäniens zu vereinen. Hier geht es zum Bericht.  
Bilder der 2002-Tour Markus Müller hat eine ganze Reihe Bilder unserer 2002er Tour ins Netz gestellt, zu betrachten hier.  
BikeRomania2002 Die BikeRomania-Tour 2002 ist ausgewertet. 700 Kilometer Mountainbiken am Rande der Karpaten, 13.000 Höhenmeter, alles bewältigt mit 26 Teilnehmern unseres deutsch-rumänischen Teams. Superwetter, tolle Trails, aber auch einige Abenteuer begleiteten unsere Tour. Sämtliche Bilder sind nun online, und zwar hier.  
Wölfe per Rad entdecken Barbara und Christoph Promberger haben unter http://www.bcp-wildlife.org/ eine neue Webseite eingerichtet. Sie informieren über ihr bekanntes "Großräuber-Projekt ", und haben für Herbst 2003 auch ein Angebot, bei dem man mit Pferden, Mountainbikes und zu Fuß Wölfen und Bären auf der Spur sein wird.  
ADFC übernimmt Patenschaft für rumänischen Fahrradclub Auf seiner Bundeshauptversammlung stimmten die Delegierten des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs am 12. Mai 2002 in Magdeburg mit großer Mehrheit für die Übernahme einer Patenschaft für den rumänischen Fahrradclub CCN. Sinn ist die Entwicklung eines partnerschaftlichen Verhältnisses mit allen damit verbundenen Aspekten: verstärkter Know-How-Transfer, persönlicher Austausch, Unterstützung bei Projektarbeit, Informationen über das Partnerland, gemeinsame Arbeit an ECF (= Europäischer Radler-Verband)-Zielen etc.
Im Vorfeld hatte der ADFC-Fachausschuss Tourismus bereits die Übernahme des Mitgliedsbeitrages für den europäischen Radlerverband ECF beschlossen. Hiermit soll den rumänischen Fahrradinitiativen der Austausch auf europäischer Ebene ermöglicht werden. Wesentlich wichtiger ist allerdings die langfristige Entwicklung von Partnerschaften zwischen den Gliederungen. Hierbei will BikeRomania gerne unterstützen.
 
Darf es auch mal Ukraine sein? Markus Müller reiste im Sommer 2002 mit drei Freunden durch die Ukraine. Wir bringen den Reisebericht seiner Begleiterin Natalie hier zum Download. Und weil Markus gerne noch mehr Menschen zum Tourenradeln begeistern möchte, hier sein Beitrag zur Vorbereitung einer Radreise.  
Informationen über unseren Partner CCN Der Club Cicloturism Napoca hat uns eine Beschreibung seiner Aktivitäten gesendet, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Schon toll, was dort alles geleistet wird. Näheres hier.  
Radu Mititean zu Gast in Bielefeld Radu Mititean, Geschäftsführer des rumänischen Fahrrad-Clubs, war vom 14. bis 16. Juni 2002 zu Gast in Bielefeld. Er kombinierte dies mit einer Reise zur Jahreshauptversammlung des Europäschen Fahrrad-Clubs ECF in Luxemburg. Zuvor war Radu Mititean mit Thomas Froitzheim zusammen Gast beim neuen Bundesvorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Bremen. Bei einer gemeinsamen Radtour am Abend und anschließendem Spargelessen wurden einige Gedanken zur deutsch-rumänischen Zusammenarbeit ausgetauscht. Seit Mai ist der rumänische Fahrrad-Club offiziell Partner des ADFC.  
BikeRomania- und Karpaten-Tour jetzt auch über die ECF-Seiten Auf den Internet-Seiten des Europäischen Radlerverbandes ECF (homepage: www.ecf.com) wird nun auch für die BikeRomania-Tour geworben. Dort finden sich auch Infos zur nächsten Etappe der Carpathian Cycle Tour, die vom 11. bis 17. August stattfindet, von der Ukraine nach Slovakien. Näheres hier.  
Neues vom Forum Touismus Rumänien (FTR) Der aktuelle Newsletter des Forum Tourimus Rumänien (FTR) macht wieder richtig Hoffnung auf Bewegung im rumänischen Tourismus. Peter Zimmer, Leiter des Arbeitskreises, berichtete über zahlreiche Aktivitäten im Jahre 2001, unter anderem die Eröffnung neuer Tourist-Informationen, Beherbergungsprojekte, Tagungen und vieles mehr. Wir haben den Newsletter hier zum Download bereitgestellt. BikeRomania ist übrigens auch beteiligt. Wer mehr über das FTR wissen möchte, hier ein Organigramm zum Download.  
Der neue PC des CCN funktioniert! Die Kollegen des CCN können nun an einem neuen PC arbeiten. Die Gerätschaften sind eine Spende der letzten BikeRomania-Tour. Original-Ton aus der mail von CCN-Computerexperte Puiu Chiselita:
We salute you, Thomas! At last, after days and days, even months, hard work, we made computer to work properly! Now we send you a picture with the PC at work! ....
Computer is an AMD Athlon 1200MHz, 256Mb RAM, HDD 40Gb, CD ROM 52x, sound, modem 56k, network UTP 100Mb, USB hub, HDD rack, maxi tower case, monitor 17", scanner UMAX USB ultra, ...
Thanks to you, we have now a good computer, thanks also to all sponsors!
All the best for you , Puiu
Na denn: BikeRomania freut sich mit Euch! Wir gratulieren und wünschen tolle Ergebnisse!
 
BikeRomanias kulinarische Köstlichkeiten


Am Dienstag, den 28.Mai 2001, präsentierten wir im Bielefelder Restaurant "Marinion" (www.marinion.de) einen bike-rumänischen Abend mit Bilder-Show und kulinarischen Köstlichkeiten. Ab 19:30 Uhr zeigten wir ein paar Impressionen der vergangenen Tour, informierten über die kommende Karpaten-Biketour und ließen uns überraschen von der exquisiten Kochkunst von Ion Marin, dem Chef und Koch des Hauses. Seine Frau Monica hatte einige passende rumänische Weine ausgesucht. 20 Gäste fanden den Weg zu uns, unter anderem einige Bekannte der vergangenen Rumänien-Touren. Ein gelungenes Event, das wir sicher wiederholen werden.  
BikeRomania in Leverkusen Am Sonntag, den 21.April 2002, fand in Leverkusen die ADFC-Informationsbörse Fahrradurlaub statt. BikeRomaniac Markus Müller war dabei und zeigte seine Eindrücke per Diavortrag.  
Rumänien auf der ITB Auf der weltgrößten Tourismusmesse, der ITB in Berlin, präsentierte sich Rumänien mit einem großen Stand und mindestens drei Vampiren, die auf das neue Dracula-Land aufmerksam machen sollten. Wir haben uns gefreut, unsere alten Freunde Peter Zimmer, Alina Feldman und Robert Kerker wiederzusehen. Sind mit einem Stapel an neuen Broschüren wiedergekehrt, die wir immer noch auswerten. Die neue Leiterin des rumänischen Tourismusbüros in Berlin, Ioana Nan, und auch Herr Christodorescu von der GTZ zeigten sich sehr interessiert an unserer Arbeit. Bei der offiziellen Pressekonferenz haben wir dann auch den rumänischen Tourismusminister Don Mathei Agathon nach seiner Meinung zum Fahrradtourismus gefragt. Nun, er hatte nichts dagegen...  
BikeRomania auf der Radreisemesse des ADFC Bonn Am Sonntag, den 10. März 2002, fand die Bonner Radreisemesse statt. BikeRomania war mit Hella Michael, Thomas Froitzheim und Markus Müller dabei. Zahlreiche Besucher interessierten sich für unsere Angebote und Informationen, häufig mit Fragen "Kann man denn dort überhaupt sicher radfahren? Wie sind Versorgung, Unterkünfte und Straßen?" Und wir freuten uns, ausgiebig Rede und Antwort stehen zu können. Danke nochmals an den ADFC Bonn für die Unterstützung!  
Osteuropa-Schwerpunkt auf dem ADFC-Forum in Oberwesel Radu Mititean und Vertreter anderer osteuropäischer Radlerinitiativen waren zu Gast auf dem Jahrestreffen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Vom 15. - 17. Januar 2002 fand das bundesweite Forum in Oberwesel bei Koblenz statt. BikeRomania war selbstverständlich dabei.  
Nachtreffen zur BikeRomania-Tour 2001 Am 8. Dezember fand in der BikeRomania-Zentrale in Bielefeld das Nachtreffen zur BikeRomania-Tour 2001 statt. Neben vielen Bildern, gutem Essen und Trinken gab es ein Ständchen von BikeRomaniac Tilmann Kay, der uns auf italienischer Violine Stücke eines rumänischen Komponisten darbot. Die einzig offene Frage war: wo geht es nächstes Jahr hin? Und hier sind die Bilder dazu.  
BikeEnduRoMania 2001 Neue Ziele entdecken! EnduRoMania (www.dnttm.ro/enduro) gibt es nun als BikeEnduRoMania auch für Mountainbiker: eine Woche freies Mountainbiken auf wundervollen Trails in neuen Landschaften, abseits des Verkehrs. Es gilt, bestimmte Kontrollpunkte anzufahren, die in den schönsten Teilen der noch weitgehend unbekannten Region liegen. Dabei ist alles möglich, von der gemeinsamen Gruppenfahrt bis zum Single-Abenteuer. Betreut wird das Event von dem bewährten EnduRoMania-Team, denn gleichzeitig findet jeweils die Enduro-Veranstaltung statt. Neugierig? Weitere Informationen anklicken!
 
Radreisemesse Bonn Am Sonntag, den 11. März 2001, fand in Bonn die Radreisemesse des ADFC Bonn statt. BikeRomania war erstmals auch auf einer Messe vertreten , unter anderem mit einem Dia-Vortrag von Markus Müller und seiner Freundin Natalie. Weitere Impressionen hier.  
Reisebericht von Markus Müller jetzt online Lange angekündigt, jetzt da: der Reisebericht unseres Freundes Markus Müller ( genauer gesagt seiner Freundin Natalie) von deren Rumänientour 2000. Hier zum Download. Viel Vergnügen und Dank an die Autoren!  
Kein Visumzwang mehr! Schöne Nachricht zum Jahresanfang: seit dem 1.1.2001 benötigt man kein Visum mehr, um nach Rumänien zu reisen! Allerdings einen gültigen Reisepass - der Personalausweis alleine reicht nicht aus! Wer's nicht glaubt - oder näheres wissen möchte, kann hier auf der Seite des rumänischen Außenministeriums nachsehen (in Englisch).  
Ein schönes Zitat.. ... kommt vonPeter Alteheld, einem erfahrenen ADFC-Reiseradler aus Bonn:
"Letztes Jahr in Norwegen traf ich einen französischen Radler, der auf dem Weg nach Indien war.
Er sagte: das schönste Land, in dem er geradelt sei, wäre Rumänien."

Danke, Peter, das geht ab wie Butter....
 
Neue Wörterlisten jetzt downloadbar! Rumänisch? Kein Problem. Gleich drei neue Übersetzungshilfen bietet BikeRomania zum Download: allgemeine Reisekommunikation, Fahrradbegriffe und Wörter für die Reise. Danke an Radu Mititean für die Hilfe! Mehr darüber hier.  
Neue Banat-Karte -
jetzt bei BikeRomania erhältlich!
Topaktuell, exakt und leicht zu handhaben: die neue Karte "Südwest-Rumänien" ist ein ganz besonderer HIt. Produziert von der Huber-Kartographie, die Inhalte von EnduRoMania-Aktivisten zusammengetragen, erarbeitet von einem rumänischen Team unter Bogdan Mare. Letzterer war Teilnehmer des BikeRomania-Scout-Camps, und somit freuen wir uns besonders über das neue Werk. Jetzt für 17,80 DM bei BikeRomania erhältlich. Details hier.  
Radu Mititean bei BikeRomania Nach seinem Besuch des ECF-( = European Cyclists Federation) Meetings und der Velo-Mondiale-Konferenz in Amsterdam hatte Radu Mititean vom Club Napoca, Ober-Aktivist der rumänischen Fahrradszene, erfreulicherweise spontan Zeit für einen Abstecher nach Bielefeld, wo wir ihn in der BikeRomania-Zentrale am 23. und 24. Juni empfangen konnten. Es war eine sehr herzliche Begegnung, gefüllt mit Informationen und Gedankenaustausch über deutsch-rumänische Fahrrad-Projekte....
 
Umfassendes Karteninfo Unser Freund Thomas Traeger hat eine intensive Recherche zu Kartenprojekten betrieben und etliche Hinweise zu rumänischen, ukrainischen und moldawischen Karten herausgefunden und zusammengestellt.
Der vollständige Bericht mit der Kommentierung der einzelnen Kartenwerke, Bezugsquellen und Blattschnittinformationen ist hier downloadbar. Ebenfalls enthalten ist eine Auswahl von Literaturtipps zu den Karpaten.
 
Verzeichnis der Busreiseanbieter Wieder ein BikeRomania-Hit: unser Freund Anno Heimerzheim hat eine Liste der Busreise-Unternehmen zusammengestellt, die regelmäßig zwischen Deutschland und Rumänien verkehren und auch Fahrräder transportieren. Sehr interessant vor allem vor dem Hintergrund der eingeschränkten Bahntransportmöglichkeiten. Hier Downloadbar!
 
Jetzt downloadbar:
Übernachtungs-
verzeichnis
Kilian Dörr, engagierter Pfarrer in Sibiu/Herrmannstadt, hat uns das neue Kirchenburgen-Übernachtungsverzeichnis der Region zugeschickt. Nach Kämpfen mit der Technik haben wir es geschafft, dies hier downloadbar zu machen. Ein echter Hit! Es soll inzwischen auch gedruckt vorliegen. Wir kümmern uns drum.  
BikeRomania hilft bei der Partnersuche Auf einer Website hilft BikeRomania nun den Rumänien- Interessierten, die für die kommende Saison noch einen Reisepartner suchen. Wir reagieren damit auf Anfragen, die uns immer wieder erreichen, und würden uns natürlich freuen, wenn die Suche von Erfolg gekrönt wird.
 
   
 
zurück zur Homepage